SkyWay – was ist das ?

Bei SkyWay handelt es sich um eine zukunftsweisende Technologie im Transportwesen.

Die Russen kommen. Ja – sie kommen wirklich.

SkyWay ist genau genommen ein Überflurtransportsystem für den Hochgeschwindigkeits-, Stadt- und Frachtverkehr auf einer eigens konstruierten Gleisanlage aus Spannbeton, die auf Stützpfeilern verankert ist. Der Fahrzeugverkehr wird automatisch gesteuert und die Geschwindigkeit der Schienenfahrzeuge konkuriert mit der von Flugzeugen.

Und wer hats erfunden ? Die Russen. Wer die technologische Entwicklung der letzten Jahre in Russland im Bereich des Militärs verfolgt wird feststellen, dass die Russen ein Macht sind. Völlig neue Technologien haben dort Einzug gehalten und versetzen Russland in den Status einer militärischen Supermacht. (auch wenn das nicht jeder so sehen möchte oder wird)

Und deshalb bin ICH der Überzeugung, dass man auch in anderen Bereich den Russen einiges zutrauen kann. So bin ich auf das Projekt SkyWay gestoßen und denke, dass man hier dabei ein sollte (nur eine Empfehlung).

Und das geht wie folgt:

Registrierung auf der Plattform und zunächst als „kleines Dankeschön“ 100 Aktien erhalten. Macht nicht reich, aber ist doch schon mal was. Derzeit hat eine solche Aktie einen minimalen Wert. Man kann im Anschluß dann selbst wählen, ob und wenn ja wie man sich finanziell an dem Projekt beteiligen möchte. Ich habe eine Option gewählt, mit der ich in den nächsten 9 Monaten jeweils 200,- $ zum aktuellen Kurs investiere. Der Kurs wird steigen. Natürlich muss jeder für sich selbst prüfen, ob er in diesem Projekt eine Zukunft sieht. Ich möchte hier nur informieren und meine Hilfe anbieten, falls diese gewünscht ist.

Denn es kann sein, dass der Eine oder Andere Fragen dazu haben könnte. Die Seite ist zunächst mal auf russisch – klar, man kann aber auch englisch oder deutsch als Sprache wählen. Kompliziert wird es dann eventuell bei der Bezahlung. Hier empfehle ich das SWIFT-Verfahren und solltest Du hier Probleme haben (ist ein wenig wirr) dann helfe ich gern. Ich habe mich durchgefitzt und weiß jetzt, worauf man achten muss. Als, wenn es Fragen gibt, kontaktiere mich einfach.

Solltest Du dabei sein, dann wünsche ich uns viel Erfolg mit dem Projekt, welches im übrigen bereits im Bau ist. Es ist also keine Zukunftsvision, sonder es passiert bereits. Die zu erwerbenden Aktien sind begrenzt, aber es sind noch genug da.